Spurensuche

25.Dezember 2012

Spurensuche

Es ist kälter geworden draussen. Weiss, grau bis schwarz prägt das Bild. Seit Wochen hat es bereits weisse Flocken geregnet und ich war noch nicht einmal richtig im Schnee. Dabei wäre eigentlich alles startklar, meine schwarze Katze hat die Winterpfoten drauf und das Radical-Super-Brett hat einen frischen Schliff, höchste Zeit damit herum zu tanzen.

Fünf darauf folgende Freitage gönne ich mir, ich könnte schon fast von Ferien reden, da war ja noch der Ausflug ans TestRide in die Lenzerheide, zwei Arbeitstage kostete mich das, ansonsten mag ich mich in diesem Jahr nicht an Ferien erinnern. Zugegeben meine Arbeitstage laufen auch nicht immer auf acht Stunden, mein Soll richtet sich nach der werten Kundschaft und diese regle ich nach meiner Gesundheit und Vernunft. Von 13 geregelten und bezahlten Urlaubswochen bin ich weit entfernt, aber ich beklage mich nicht. Wer gerne tut was er macht, dem fehlt es schliesslich an nichts.