Der Saustall

16.Mai 2014

Der Saustall

Ein ehemaliger Arbeitskollege meldet sich Ende 2011, der Absender wie auch die Fussnote lässt auf eine neue erfolgreiche Anstellung beim Nachrichtendienst des Bundes deuten. Ich antwortete ihm und freue mich für ihn, seit jeher ab jeglichen positiven Neuigkeiten.

Seit 2010 sorgt der Nachrichtendienst des Bundes unter der neuen Führung regelmässig für skandalträchtige und reisserische Schlagzeilen. Im Herbst 2012 tritt der verantwortliche des NDB an die Öffentlichkeit und gesteht einen Zwischenfall, bei dem vertrauliche Daten gestohlen und entwendet wurden. Einer muss halt immer den Kopf hinhalten und man will mir weismachen, dass man in Zeiten von Breitband-Internet-Verbindungen immer noch mit Magnetbändern in irgendwelchen Anstalten herumirrt.